In Kulmbach
Endet für diese Häuser der Dornröschenschlaf?
Im Grünwehr tut sich was. Die Häuser Nummer 6 (rechts) und 8 (links) haben neue Besitzer.
Foto: Christine Fischer
Christine Fischer von Christine Fischer Bayerische Rundschau
Kulmbach – Es gibt Wohngebäude in der Kulmbacher Innenstadt, die seit Jahren leer stehen. Bei einigen Adressen tut sich jetzt etwas.

Wer mit offenen Augen durch die Innenstadt geht, dem fällt auf, dass einige Wohnhäuser, darunter wertvolle Baudenkmäler, seit vielen Jahren ungenutzt leer stehen. Und das in Zeiten, in denen Wohnraum – auch zentrumsnah – dringend gebraucht wird und praktisch jedes Neubauprojekt auf der grünen Wiese Proteste in der Nachbarschaft auslöst. Doch einige Objekte sollen jetzt wohl aus dem Dornröschenschlaf erweckt werden.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.