Neues Baugebiet
Melkendorf: Angst vor Münchner Investor geht um
Melkendorfer Bürger sorgen sich wegen Gerüchten über ein neues Baugebiet. Foto: Jürgen Gärtner
Foto:
Melkendorf – Entsteht bei Melkendorf ein neues Baugebiet mit großen Wohnblöcken? Die Gerüchteküche brodelt.

Die Angst geht um in Melkendorf. Angst vor Baulärm, großen Wohnklötzen, Lkw-Verkehr. Die Gerüchteküche brodelt. Ein Investor aus München soll ein neues Baugebiet in dem Kulmbacher Stadtteil erschließen wollen, erzählen Bewohner, die nicht namentlich genannt werden wollen. Die Kirche soll ihr Grundstück dort schon verkauft haben, heißt es. Es werden sogar schon konkrete Summen genannt, die für die Flächen zwischen dem Baugebiet Siegberg und der Umgehungsstraße gezahlt worden sein sollen. Doch was ist dran an der Sache?

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich