Gebäudestreit
Neubau in Kulmbacher Stadtteil soll umgeplant ...
So soll der Neubau in Petzmannsberg nicht verwirklicht werden. Die Stadt Kulmbach hat umgedacht und will die Planung modifizieren.  Visualisierung: Archiv
Foto:
Petzmannsberg – In Petzmannsberg wurden Unterschriften gesammelt, und im Rathaus hat man bereits umgedacht: Die Stadt Kulmbach will den Konflikt entschärfen.

Die Tage des alten Laubenganghauses auf dem Anwesen Petzmannsberg 27 sind gezählt. Nächsten Monat soll der Abbruch des Gebäudes aus den sechziger Jahren beginnen. Aber was kommt danach? Ein Flachdachbau mit Konfliktpotenzial? Die Planung der Stadt Kulmbach aus dem Jahr 2018 hatte in Petzmannsberg für Diskussionen und Kritik gesorgt - wie bei anderen Projekten im Spiegel, in Burghaig, in der Luitpoldstraße oder neuerdings in der Blaich.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich