Wohnungsbau
In der Blaich: Wann hat das Warten ein Ende?
Im Wohnblock an der Hermann-Limmer-Straße stehen die meisten Wohnung leer. Der Gebäudekomplex soll neuen, barrierefreien Wohnungen weichen. Wann das passiert? Darüber schweigt sich die Baugenossenschaft Kulmbach aus. Foto: Katrin Geyer
Foto:
Kulmbach – Das Gutachten zur Schadstoffbelastung des Bodens liegt vor; die Sanierung soll im nächsten Jahr erfolgen. Aber wann wird endlich Wohnraum geschaffen?

Wann tut sich was in der Blaich? Diese Frage beschäftigt nicht nur die Anwohner des Stadtteils im Norden Kulmbachs. In Kulmbach sind bezahlbare Wohnungen knapp. Auf zwei Grundstücken in der Michel-Weiß-Straße und an der Hermann-Limmer-Straße, die der Baugenossenschaft Kulmbach und Umgebung gehören, könnten solche Wohnungen entstehen. Allein: Es tut sich nichts - seit Jahren. Das könnte sich in absehbarer Zeit ändern. Ein wichtiges Etappenziel in einem langen und langwierigen Verfahren ist geschafft. Die Beteiligten allerdings hüllen sich ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich