Architektur
Welches Dach soll's denn sein?
Durch einen Materialwechsel - hier Fassadenplatten - ließe sich das obere Stockwerk des Neubaus optisch absetzen.  Visualisierung: Stadt Kulmbach
Foto:
Petzmannsberg – Beim Ortstermin in Petzmannsberg diskutierten OB und Stadträte mit den Bürgern und präsentierten noch eine Alternativplanung für das neue Mehrfamilienhaus.

Klar ist: Das alte Laubenganghaus in Petzmannsberg wird bald abgebrochen, und der Neubau soll in eineinhalb Jahren bezugsfertig sein. Nicht klar ist, wie das Gebäude aussehen wird. Darüber stimmt der Stadtrat in der nächsten Sitzung ab: am Mittwoch, 23. September. Neben dem Flachdach und dem Mansarddach gibt es nun noch eine dritte Alternative.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich