Fränkischer Tag Visual
Gottesdienstregelung am Volkstrauertag
Im Gottesdienst zum Volkstrauertag am Sonntag, 14. November, um 10 Uhr in Weißenohe gilt die 3G-plus-Regel. Alle Gottesdienstbesucher müssen entsprech...
Aktive des Vereins „Lebensraum Regenwald“ bepflanzten mit Mitgliedern des Rotarier-Clubs Bayreuth-Eremitage und einer Gruppe vom Rotaract-Club Nürnberg zwischen Großenohe und Kemmathen eine etwa 2500 Quadratmeter große Waldfläche mit ungefähr 1000 Bäumchen.
1000 neue Bäume für neuen Wald
Aufforstung  Der Naturschutzverein „Lebensraum Regenwald“ kümmert sich in erster Linie um den Erhalt und die Wiederaufforstung tropischer Regenwälder.
Eduard Nöth (l.) übergab in Weißenohe vor dem Kloster den symbolischen Scheck an Herbert Meier.
Spende
1000 Euro für Chorakademie
Eduard Nöth, 1. Vorsitzender des Fördervereins Chorakademie des FSB im ehemaligen Benediktinerkloster Weißenohe hat auch anlässlich seines Geburtstags...
Bei einer Veranstaltung des AELF Bamberg und der WBV Fränkische Schweiz für interessierte Waldbesitzer wurde dargestellt, dass durchaus auch die sogenannte Naturverjüngung bei der Wiederbestockung von Käferflächen in Betracht kommt; links Benedikt Kügel von der WBV, rechts Forstamtsrat Stefan Ludwig vom Forstrevier Egloffstein.
Auch Natur kann Kahlflächen reparieren
Fortbildungsveranstaltung  Wiederaufforstung von Käferflächen: Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg wies zahlreiche Waldbesitzer auf das Potenzial von Naturverjüngung hin und ...
Fränkischer Tag Visual
Verkehrsunfallflucht in der Sackgasse
Eine Verkehrsunfallflucht hat sich am Donnerstagnachmittag in Weißenohe ereignet. Eine 58-jährige Frau parkte von 14 bis 15.30 Uhr ihren roten Peugeot...
Die Sinterterrassen der Lillach
Lillach ist jetzt ein „ausgezeichneter Bach“
Erstmals hat Bayern in diesem Jahr den Wettbewerb „Ausgezeichnete Bäche“ ausgelobt. Ziel ist es, Kommunen und Zweckverbände bei der Renaturierung klei...
Der wegen eines Hautpilzes bedrohte Feuersalamander soll besser geschützt werden.
Gefährdete Tierart
Schutz für den Feuersalamander
Ein eingeschleppter Hautpilz bedroht den Feuersalamander in Bayern. Drei Naturschutzverbände wollen sich nun um die Rettung der Tierart kümmern.
Fränkischer Tag Visual
Verkehrsunfallflucht nach Rangiermanöver
Am Mittwochnachmittag hat ein Zeuge in Dorfhaus beobachtet, wie ein weißer Kleintransporter im Rankenweg beim Rangiermanöver einen geparkten blauen Ma...