Das Foto zeigt die 1. Vorsitzende des Weinbauvereins Doris Paul, die Geehrten Reinhard Fröhlich, Roland Schmalz, Claudia Djuren und Mario Hofmann sowie 2. Vorsitzender Andreas Fröhlich.
Treue Vorstandsmitglieder des Weinbauvereins geehrt
In seiner turnusgemäßen Generalversammlung wurden verdiente Mitglieder geehrt. Nach vier Jahrzehnten als Kassier des Vereins stand Roland Schmalz nun nicht mehr zur Verfügung. Auch der 2.
Die Ratsgremien von Kleinlangheim und Wiesenbronn machten sich auf den Weg durch die Fluren von Wiesenbronn und Kleinlangheim, um die geplante Trasse für den  Wiesenbronner Abwasserkanal zur Kitzinger Kläranlage einzusehen.
Wiesenbronner Abwasser soll künftig nach Kitzingen fließen
Das Abwasser der Gemeinde Wiesenbronn soll in einigen Jahren zur Kitzinger Kläranlage fließen. Dafür ist eine Leitung durch die Fluren von Wiesenbronn, Kleinlangheim und Großlangheim vorgesehen, ...
Die Geehrten von links: Reinhard Hüßner, Gerhard Müller, Rosmarie Hofmann, Wolfgang Knaupp und Jutta Wolf zusammen mit Harald Höhn.
Ehrungen bei den Wiesenbronner Wanderfreunden
Gut besucht war die Mitgliederversammlung der Natur- und Wanderfreunde Steigerwald Geisberg Wiesenbronn, die im Schulungsraum des Feuerwehrhauses stattfand.
Arbeiten an der Hochspannungsleitung bei Rüdenhausen. Am Stromausfall waren sie allerdings nicht schuld.
Stromausfall in Castell, Abtswind, Rödelsee, Wiesenbronn ...
Um 15.53 Uhr war der Strom weg. Fünf Kommunen im Landkreis Kitzingen waren am Donnerstag betroffen. Der Energieversorger N-ergie konnte Abhilfe schaffen und hat nun den Fehler lokalisiert.
Als Nachfolgerin für den ausgeschiedenen Wiesenbronner Gemeinderat Frank Ackermann wurde in der ersten Sitzung des Wiesenbronner Rates im neuen Jahr Julia Ackermann vereidigt und von Bürgermeister Volkhard Warmdt im Gremium willkommen geheißen.
Anträge von Reinhard Hüßner finden keinen Gefallen im ...
Vorschläge für ein Klima- und Energiekonzept für Wiesenbronn von Reinhard Hüßner lagen dem Wiesenbronner Gemeinderat in der ersten Sitzung des Gemeinderates im neuen Jahr vor.
Neuwahlen standen auf der Tagesordnung des Schützenvereins Wiesenbronn. Gewählt wurden (von rechts): 1. Schützenmeister Frank Gebert, Zieler Gerhard Stenger, Schützenheimbeauftragte Svenja Paul, Jugendleiter Christian Gebert,  Schützenheimbeauftragte Kathrin Gebert, Fahnenträger Horst Paul, Kassier Armin Paul und die Ausschussmitglieder Hans Kreßmann, Metin Polat und Erhard Düll sowie 2. Schützenmeister Marco Dürner.
Große Zufriedenheit bei den Schützen
Rundum zufrieden zeigten sich die Mitlieder des Schützenvereins Wiesenbronn bei der gut besuchten Generalversammlung im Schützenheim.
Das Bild zeigt Altbürgermeister Gerhard Müller und seine Frau Heidi (rechts) mit Angelika Müller, Beiratsmitglied des Vereins.
Wiesenbronn: Altbürgermeister Gerhard Müller spendet ...
Mittagsstunde in Fairbanks am 20. Dezember bei -38 Grad Celsius. „Höher kommt die Sonne heute nicht.“
Weihnachtstradition
Weihnacht am Polarkreis
Zuckerstangen als Laternenmasten, aber: Heike Bybee aus Franken setzt in Alaska auch deutsche Weihnachtstraditionen durch.
Nach oben