Jupps Gartentipps
Gefiederte Liebespaare
Die Türkentauben haben ihre anfängliche Scheu vor Menschen verloren und sind schon fast zu Haustieren geworden. Sie erscheinen meistens als Paar, das liebevoll miteinander umgeht.
Jupp Schröder
F-Signet von Josef Schröder Fränkischer Tag
Bamberg – Manche Vogelarten verschwinden bei uns, dafür kommen auch neue hinzu. Wichtig ist es, die Nistkästen gründlich zu reinigen.

Auch jetzt in der dunklen Jahreszeit gibt es am Haus und im Garten viel zu beobachten. Die Türkentauben sind schon fast zu Haustieren geworden. Es ist noch keine 60 Jahre her, dass sie aus Vorderasien zu uns gewandert ist. Sie sind inzwischen voll bei uns integriert. Diese Taubenart kann als ein echter Kulturfolger bezeichnet werden. Sie sucht förmlich die Nähe des Menschen und zeigt dabei wenig scheu. Meistens erscheinen die Türkentauben auch als ein unzertrennliches Paar, das liebevoll miteinander umgeht. Auch Futterstellen werden sehr ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben