Stromsparen
Serien und Filme auf kleineren Geräten streamen
Streaming auf dem Tablet
Wer auf dem Tablet statt dem Fernseher Serien streamt, spart Strom.
Christin Klose/dpa-tmn
von dpa
Berlin – Auf Unterhaltungselektronik wie den Fernseher entfallen laut dem Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) über ein Viertel des Stromverbrauchs eines Haushaltes. Da lässt sich sparen.

Beim Streaming von Filmen und Serien kann man etwa Strom sparen, indem die Helligkeit des Bildschirms reduziert wird. Und indem man kleinere Geräte nutzt - also die Lieblingsserie auf dem Laptop oder Smartphone statt auf dem Fernseher schaut. Dazu rät Sebastian Klöß vom IT-Branchenverband Bitkom.

Noch ein Tipp: Wer bei neueren Fernsehern auf die Hochkontrast-Funktion (HDR) verzichtet, reduziere ebenfalls den Verbrauch. Ob man in SD-, HD- oder 4K-Auflösung streamt, habe nur Auswirkungen auf den Verbrauch in den Rechenzentren, nicht auf die eigene Stromrechnung, so Klöß.

Etwas Gutes tut man aber auch dann für die Umwelt: Man reduziert seinen CO2-Abdruck.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: