Sicherheit
Computerviren: Ist zusätzlicher Schutz nötig?
Johannes Michel
Johannes Michel
Foto: Franziska Schäfer
Bamberg – McAfee, Norton oder Avast bieten Sicherheit für PC und Laptop. Doch je aktueller das Gerät, desto weniger muss man auf externe Hilfe zurückgreifen.

Wenn Sie den Begriff "Virus" hören, denken Sie derzeit sicherlich sofort an Corona. Es soll allerdings Zeitgenossen geben, deren Gedanken gleich in Richtung "Technik" schweben. Bei mir wäre das der Fall. Denn ein Virus kann auch ein Schadprogramm sein, das sich auf einem Computer einnistet und dort Probleme verursacht. Über viele Jahre waren solche Computerviren die größte Sorge vieler Nutzer, heute hat sich das Bedrohungsspektrum erweitert. Zahlreiche Softwarehersteller haben daher Lösungen im Programm, die solche Angriffe verhindern sollen.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal