Stromverbrauch
Kleine Tipps zum Energiesparen, die nicht nerven
Wo befinden sich die größten Stromfresser im Haushalt?
Foto: Symbolbild: stockfotos-mg
Bamberg – Verbraucher haben es selbst in der Hand, wie sie Strom sparen können. Solche Tipps nerven aber meist nur. Diese nicht.

Die steigenden Energiekosten geben zu denken. Nicht nur in Sachen Wärmeerzeugung mit Gas, sondern auch beim Strom. Natürlich haben wir Verbraucherinnen und Verbraucher vieles selbst in der Hand: Wir könnten zum Beispiel abends einfach mal ein Buch lesen statt mehrere Stunden den Fernseher zu benutzen. Solche Tipps aber nerven einfach nur.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.