Der Technik-Michel
Warntag: Diese Einstellungen braucht das Handy
Auch die verschiedenen Warn-Apps schlugen am Donnerstag an.
Oliver Berg, dpa
Johannes Michel von Johannes Michel Fränkischer Tag
Bamberg – Beim bundesweiten Warntag für den Katastrophenschutz erreicht der Probealarm nicht alle Smartphones. Dafür gibt es mehrere mögliche Ursachen.

Am bundesweiten Warntag wurde am 8. Dezember auf Millionen von Smartphones ein schon seit dem Jahr 1999 vorhandenes Feature endlich getestet – und könnte danach bei Katastrophen und Notlagen zum Einsatz kommen. Cell Broadcast (ab und an auch als SMS-CB bezeichnet) ist ein Mobilfunkdienst, über den Nachrichten an alle Mobilgeräte verschickt werden können, die sich in einer bestimmten Funkzelle befinden. Sie sind also nicht explizit an einen besonderen Empfänger gerichtet – der Absender weiß damit auch nicht, wen die Nachricht ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben