Technik-Michel
Was die Sprachassistenten können
Smarte Lautsprecher gibt es von verschiedenen Firmen. Hier der Google Home und der Amazon Echo
Smarte Lautsprecher gibt es von verschiedenen Firmen. Hier der Google Home und der Amazon Echo
Foto: Britta Pedersen, dpa
Bamberg – Smarte Lautsprecher: Der Markt wird in den kommenden Jahren deutlich wachsen.

Der Markt für smarte Lautsprecher wird in den kommenden Jahren deutlich wachsen. Bei den Statistikern von Statista heißt es, dass im Jahr 2025 weltweit über 200 Millionen solcher Geräte verkaufen werden – im vergangenen Jahr waren es rund 130 Millionen. Das bedeutet: An die Absatzzahlen von Smartphones kommen die Lautsprecher noch nicht heran, dennoch gelten sie für viele Kundinnen und Kunden als begehrte Produkte. Denn was ist einfacher, als zu Hause das Radio per Sprache einzuschalten und vielleicht gleich noch den passenden ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar