Hürden sollen fallen
Windkraft-Debatte: Wird die Rhön "verspargelt"?
42 Windräder stehen bereits im Landkreis Bad Kissingen, drei weitere bei Fuchsstadt sind im Bau.
Foto: Bernd Kleinschmidt
Bad Kissingen – Der Arten- und Landschaftsschutz soll zugunsten der Windkraft gelockert werden. Die einen Umweltschützer begrüßen das, andere sind strikt dagegen.

Die Zahlen sind eindeutig: 255 neue Windkraft-Projekte hat die Bundesnetzagentur in diesem Jahr bisher in ganz Deutschland genehmigt. Gerade einmal zwei davon sind in Bayern, Baden-Württemberg steuert vier bei. Ausgerechnet in Süddeutschland mit dem höchsten Energiebedarf spielt der Ausbau der Windkraft kaum eine Rolle bei der Energiewende.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.