Mutiges Reisen
Ab nach Galapagos: Abtauchen per Couchsurfing
Ein Moment, den man so schnell nicht vergisst. Auf einer Schnorcheltour ist Laura Freilinger einer Riesen-Schildkröte zum Greifen nah, als diese gerade zum Atmen auftaucht.
Foto: Laura Freilinger
Würzburg – Couch statt Hotelbett: Während eines Auslandssemesters in Kolumbien reist die Erlanger Studentin Laura Freilinger auf die Galapagosinseln.

Mit Schnorchel im Mund und Schwimmbrille auf den Augen tauche ich ab. Ein Seelöwe guckt mir verdutzt in die Augen und umkreist mich verspielt. Unter mir ziehen einige regenbogenfarbene Fische vorbei. Im Hintergrund sehe ich einen Schatten vorbeischnellen. Ein Hai? Wie schon so oft zuvor auf diesen schier magischen Inseln überkommt mich ein Gefühl purer Lebensfreude – hier fühle ich mich mit der Natur verbunden.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich