Dürre
Geht Kitzingen im Hitze-Sommer das Wasser aus?
Different people holding water bottles and glass
Foto: Foto: sebra/ Adobe Stock
Kitzingen – Ein Experte erklärt, wie es um die aktuelle Trinkwasserversorgung steht und warum schon jetzt jeder Wasser sparen sollte.

Der Sommer in Kitzingen bringt einmal mehr einen Rekord mit sich: 72 Millionen Liter Trinkwasser liefen vergangene Woche am „Hitze-Donnerstag“ aus den Leitungen im Landkreis – und dabei war das nur der Teil, der sein Wasser über die Fernwasserversorgung Franken (FWF) bezieht.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.