Kommunbräu Kulmbach
Neue Pächterin und ein Abschied im Streit
Die Kommunbräu bekommt 2022 einen neuen Wirt.
Die Kommunbräu bekommt 2022 einen neuen Wirt.
Foto: Romy Denk/Archiv
Kulmbach – Der Vorstand der Genossenschaft hat jetzt die Nachfolgerin von Susanne Stübinger bekannt gegeben. Zwischen den Zeilen schwingt ordentlich Kritik mit.

Nachdem Susanne Stübinger das Schreiben des Aufsichtsrats an die Genossen der Kommunbräu gelesen hatte, war sie fassungslos. Fassungslos nicht angesichts der Tatsache, dass sie bald nicht mehr Wirtin der Kommunbräu sein wird. Sondern aufgrund der Formulierungen in der Mitteilung, die am Freitag versandt wurde. "Mir werden darin fehlendes Herzblut und Engagement unterstellt", interpretiert sie die Zeilen, die auch der Bayerischen Rundschau vorliegen.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal