Serie: Lebenswege
Sie herrscht über die Königin der Instrumente
Gudrun Erlmann übt täglich mindestens eine Stunde an der Orgel.
Gudrun Erlmann übt täglich mindestens eine Stunde an der Orgel.
Foto: Sonny Adam
Geschichten zum Glück
Thurnau – Gudrun Erlmann hat sich ihren Lebenstraum verwirklicht, als die Kinder aus dem Haus waren. Seitdem geht sie täglich eine Stunde in die Kirche.

Am Abend, wenn langsam die Sonne am Horizont untergeht, dringen in Thurnau leise Orgelklänge aus der St.-Laurentius-Kirche ins Freie. Dann sitzt Gudrun Erlmann mit ihren speziellen schwarzen Schuhen an der Orgel auf der Empore und übt. Meistens sind es Choräle und Lieder für den Gottesdienst. An dem Abend, an dem wir sie besuchen, hat sie sich ein anspruchsvolles Scherzo vorgenommen – mit Rhythmus- und Tonartenwechsel. Ob Dur oder Moll, ob Kreuze oder Bs – Gudrun Erlmann lässt keine Schwierigkeit aus.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal