Unfall bei Kulmbach
Vierjähriges Kind schwer verletzt
Unfall Kirchleus
Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag (31.03.2022) auf der Bundesstraße 85 im Landkreis Kulmbach gekommen.
Foto: NEWS5 / Fricke
Kirchleus – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagabend zwischen Kirchleus und Lösau. Auf der B85 waren zwei Autos frontal zusammengestoßen.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag (31.03.2022) auf der Bundesstraße 85 im Landkreis Kulmbach gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein 74-Jähriger aus dem Landkreis Kronach mit seinem Pkw zwischen Kirchleus Richtung Lösau auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort frontal mit dem Pkw eines 53-Jährigen aus Schleusingen.

Unfall Kirchleus
Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag (31.03.2022) auf der Bundesstraße 85 im Landkreis Kulmbach gekommen.
Foto: NEWS5 / Fricke

Alle drei Insassen aus dem Auto des Unfallverursachers, darunter ein vierjähriges Kind, wurden nach derzeitigem Kenntnisstand schwer verletzt. Der Fahrer des anderen Wagens wurde ebenfalls mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. 

Im Einsatz befanden sich neben über 60 Einsatzkräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes auch zwei Rettungshubschrauber. Die Staatsanwaltschaft Bayreuth ordnete zur Klärung des Unfallhergangs unter anderem die Hinzuziehung eines Gutachters und die Sicherstellung der Fahrzeuge an.

Lesen Sie auch:

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: