Nach Messerattacke
So geht es den schwerverletzten Opfern
Nach Messerattacke in Würzburger Innenstadt
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Würzburg – Mehrere Menschen sind bei dem Messerangriff in Würzburg verletzt worden, teilweise schwer. Wie geht es den Verletzten drei Tage danach?

Am Montagmorgen nach dem Messerangriff in der Würzburger Innenstadt ist der Gesundheitszustand der schwerverletzten Opfer noch immer unverändert. "Die Schwerverletzten sind weiter im Krankenhaus in Behandlung", sagt Polizeisprecher Philipp Hümmer auf Nachfrage dieser Redaktion. Alle seien zwar außer Lebensgefahr, müssten aber noch im Krankenhaus bleiben. Entlassungen stünden derzeit nicht an.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.