Basketball
Warum Bamberg den Chemnitzern die Daumen drückt
Die Chemnitzer um Malte Ziegenhagen (links), Darion Atkins (gebückt), Mike Isiaha und Eric Washington (Nr. 33) wollen sich am Samstag in Crailsheim keine Blöße geben.
Die Chemnitzer um Malte Ziegenhagen (links), Darion Atkins (gebückt), Mike Isiaha und Eric Washington (Nr. 33) wollen sich am Samstag in Crailsheim keine Blöße geben.
Foto: Daniel Löb
Bamberg – Der Dreikampf um Rang 4 in der Bundesliga hat direkte Auswirkungen auf den Kampf von Brose Bamberg um die Play-offs. Ein Blick auf den Saisonendspurt.

Wenn am Sonntag um 20.30 Uhr der Ball zum letzten Hauptrundenspiel von Brose Bamberg gegen die Hamburg Towers in die Luft geworfen wird, könnte die Begegnung für beide Kontrahenten zu einem reinen Vorbereitungsspiel für die Play-offs mutiert sein. Wenn nämlich die Crailsheim Merlins am Samstag (20.30 Uhr) gegen die Niners Chemnitz in eigener Halle verloren haben sollten, steht Platz 8 für Bamberg fest. Doch in ihrer Arena Hohenlohe verlieren die Zauberer nicht so oft. Bisher haben sie erst vier ihrer 16 Heimspiele abgegeben. Allerdings ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal