Basketball
Machbare Gegner für Brose Bamberg in BCL-Quali
Das Champions-League-Aus der Bamberger war im Vorjahr früh besiegelt. Die Litauer von Juventus Utena jubelten über ihren Sieg, während Dominic Lockhart und Frankie Ferrari lamentieren.
Foto: bcl
Bamberg – Die Gegner von Brose Bamberg in der Qualifikation zur Basketball-Champions-League (BCL) stehen fest. Lösbare Aufgaben – doch das hieß es 2021 auch.

Am Donnerstag wurden sowohl die acht Hauptrunden-Gruppen als auch die vier Qualifikationsrunden am Fiba-Hauptsitz im schweizerischen Mies ausgelost. 52 Teams aus 29 Ländern, davon 18 nationale Meister, haben für die BCL gemeldet. 28 Klubs davon sind bereits für die Hauptrunde gesetzt, darunter aus der Bundesliga die MHP Riesen Ludwigsburg und die Baskets Bonn. 24 Mannschaften kämpfen in der Qualifikation um noch vier freie Plätze in den acht Hauptrundengruppen. Dazu gehören zum zweiten Mal die Bamberger, die in den drei Spielzeiten zuvor ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.