Basketball
Niners sind das bessere Kollektiv
Die Bamberger Kenneth Ogbe (vorne) und Akil Mitchell (rechts)  können nur zusehen, wie Niners-Center Darion Atkins den Ball durch den Ring stopft.
Die Bamberger Kenneth Ogbe (vorne) und Akil Mitchell (rechts) können nur zusehen, wie Niners-Center Darion Atkins den Ball durch den Ring stopft.
Foto: Daniel Löb
Bamberg – Chemnitz zeigt beim 89:79-Sieg in Bamberg Play-off-Format – das Brose-Team dagegen nicht. Trainer Oren Amiel ist ernüchtert.

Aufgrund eines Software-Fehlers wurde auf dem Videowürfel in der Brose-Arena im zweiten Viertel auf einmal alles auf Null gestellt. Für die Basketballer von Brose Bamberg hatte das kaum Belang, denn bis dahin hatten sie ohnehin erst wenige Punkte auf die Anzeigetafel gebracht. Im Gegensatz zum Computer schafften es die Oberfranken zwar, ihr System kurzzeitig wieder hochzufahren, doch es ruckelte doch gewaltig. Dagegen lief es bei den Gästen aus Chemnitz von Beginn an wie geschmiert.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal