Basketball
Schlusslicht schöpft vor Brose-Doppelpack neuen Mut
Braunschweigs Kapitän und Identifikationsfigur Robin Amaize im Duell mit dem Bayreuther Sasha Grant.
Peter Mularczyk
Maximilian Glas von Maximilian Glas Fränkischer Tag
Bamberg – Seit acht Spielen warten die Basketball Löwen Braunschweig auf einen BBL-Sieg. Mit neuem Personal wollen die Niedersachsen jetzt aber in zwei Spielen gegen Bamberg durchstarten.

Wenn der Tabellen-18. den 13. empfängt, scheint Play-off-Basketball weit entfernt. Ein Hauch wird in diesen Tagen in Braunschweig und Bamberg trotzdem in der Luft liegen. Denn die Niedersachsen und die Oberfranken treffen in der Bundesliga binnen vier Tagen zweimal aufeinander. Den Auftakt macht die Partie am Samstag (18 Uhr, live bei Magentasport) in der Volkswagenhalle, ehe die Basketball Löwen bereits am Mittwoch (19 Uhr) in der Brose-Arena zum Rückspiel gastieren. Die Partie des 18. Spieltags (ursprünglicher Termin: 2.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben