Brose Bamberg
Es kommt zum Fernduell um Platz 8
Akil Mitchell steigt zum Halbdistanzwurf, den der Braunschweiger Benedikt Turudic (l.) nicht mehr verhindern kann, hoch. Der Bamberger Center kam auf zwölf Punkte und sechs Rebounds.
Bamberg – Bamberg hat es jetzt selbst in der Hand, das Play-off-Ticket zu lösen. Allerdings bangt der Tabellenachte um seinen Kapitän.

Acht Siege aus den vergangenen zehn Spielen haben die Basketballer von Brose Bamberg in eine Situation gebracht, die vor wenigen Wochen noch aussichtslos schien: Sie haben die Play-off-Teilnahme in eigener Hand. Mit einem Heimsieg am Sonntag (20.30 Uhr) gegen die Hamburg Towers können sie ein Saisonende mit Abschluss der Hauptrunde abwenden. „Das letzte Mal, dass Bamberg die Play-offs verpasst hat, ist 20 Jahre her. Keiner von uns will Teil dieser Geschichte sein“, sagte Tomas Kyzlink.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar