Fußball
Gräfendorfs Jörg Albert will den Aufstieg zum Abschied
Kann der FC Westheim noch ein Wörtchen mitreden um die Meisterschaft der A-Klasse Rhön 1 oder muss Fabian Martin wie hier beim Spiel gegen die SG Obereschenbach/Modlos zusehen, wie die anderen Teams noch davonziehen.
Hopf/Archiv
F-Signet von Markus Behringer Fränkischer Tag
LKR Bad Kissingen – An der Tabellenspitze entwickelt sich ein spannender Vierkampf um den Meistertitel. Die SG Oberbach hat mittlerweile den Trainer ausgetauscht.

Noch ist das Bild in der A-Klasse Rhön 1 etwas verzerrt, doch die Gewinner und Verlierer sind jetzt schon sichtbar. Etwas mehr als die Hälfte der Saison ist gespielt und die Tendenzen sind klar erkennbar. An der Spitze hat sich ein Vierkampf zwischen der SG Gräfendorf/Dittlofsroda/Wartmannsroth (1./35), SG Hammelburg/Fuchsstadt (2./32), FC Westheim (3./32) und TSV Volkers (4./29) entwickelt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.