Leichtathletik
Johanna Büchs nur um fünf Hundertstel geschlagen
Johanna Büchs (links) vom TV/DJK Hammelburg lieferte sich ein spannendes Rennen über die 60-Meter-Hürden mit Katharina Winkler, der Bayerischen Meisterin von der LG Erlangen.
Theo Kiefner
F-Signet von Reinhold Nürnberger Fränkischer Tag
LKR Bad Kissingen – Bei den Nordbayerischen Hallen-Meisterschaften glänzen Moritz Fischer (Bad Kissingen) und Johanna Büchs (Hammelburg) im Sprint und über die Hürden.

Moritz Fischer vom TSV Bad Kissingen und Johanna Büchs vom TV/DJK Hammelburg setzten aus heimischer Sicht die Akzente bei den Nordbayerischen Hallen-Meisterschaften der Leichtathleten in Fürth. Beide glänzten im Sprint und ganz besonders über die 60-Meter-Hürden. Einen Podestplatz über die Hürden eroberte auch Maris Amthor vom TSV Oberthulba in der Altersklasse W14.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben