Tischtennis
Weidhausen setzt sich oben fest
Beim 9:4-Sieg des FC Adler Weidhausen gegen Mistelgau gewann Christian Leffer das Doppel mit Mirko Duckstein und seine zwei Einzel.
Hans Franz
F-Signet von Hans Franz Fränkischer Tag
Coburg – Landesligist FC Adler Weidhausen holt gegen Mistelgau den fünften Saisonsieg und bleibt in der Spitzengruppe. Verbandsligist Untersiemau atmet im Abstiegskampf auf.

Die Tischtennis-Herren des TSV Untersiemau haben in der Verbandsliga ihren Abwärtstrend gestoppt. Nach drei Unentschieden und fünf Pleiten stand im letzten Vorrundenspiel der erste Saisonsieg zu Buche. Dieser kam allerdings gegen die zuletzt so erfolgreiche TS Kronach überraschend. Mannschaftsführer Fabian Markert: „Ein eminent wichtiger, doppelter Punktgewinn.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.