Fußball
Sieben auf einen Streich: Vestekicker laufen heiß
Hattrick in der zweiten Halbzeit: Aykut Civelek schnürte nach der Pause einen Dreierpack für den FC Coburg.
Foto: Hagen Lehmann
Coburg – Zwei Tore in der Anfangsphase, sieben Treffer nach 90 Minuten: Landesligist FC Coburg präsentierte sich auch im zweiten Saisonspiel offensivstark.

13 Treffer in zwei Spielen: Fußball-Landesligist FC Coburg wirft zum Saisonstart die Tormaschine an. Nach den sechs Treffern zum Auftakt gegen den TSV Mönchröden legte der FCC sieben weitere nach: Am Mittwochabend gewannen die Vestekicker mit 7:2 (3:1) beim TSV Lengfeld und holten im zweiten Spiel der neuen Saison den zweiten Sieg.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich