HSC Coburg
Saison für Kreisläufer Stefan Bauer beendet
Kreisläufer Stefan Bauer wird dem HSC 2000 Coburg die restliche Saison fehlen.
Kreisläufer Stefan Bauer wird dem HSC 2000 Coburg die restliche Saison fehlen.
Foto: Uwe Gick
Coburg – Der 25-Jährige wird von einer Fußverletzung ausgebremst und kann in der laufenden Spielzeit nicht mehr eingreifen.

Schock für den HSC 2000 Coburg: Wie der Handball-Zweitligist am Samstag mitteilte, ist die Saison für den Kreisläufer Stefan Bauer beendet. Der 25-Jährige hatte sich im Auswärtsspiel in Dresden eine Fußverletzung zugezogen, die sich nach mehreren Untersuchungen als komplizierter als erhofft herausstellte. Eine Operation war damit unvermeidbar, heißt es in der Mitteilung. Der Eingriff wurde bereits am Donnerstag in München von Prof. Dr. Markus Walther durchgeführt. Bauer hat die OP gut überstanden.

Lesen Sie auch:

Der gebürtige Forchheimer, der am Samstag 25 Jahre alt wurde, wechselte vor der Saison zum HC Erlangen nach Coburg und bestritt bisher 29 Ligaspiele für die Vestestädter. Sein Vertrag läuft noch bis Juni 2023.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: