Sportkegeln
Mit Kantersieg in die Winterpause
Patrick Kalb legte in der Startachse mit Jürgen Bieberbach den Grundstein für den PSV-Sieg.
H. Lehmann
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Neustadt bei Coburg – Klare Sache: Der PSV Franken Neustadt setzt sich in der 1. DCU-Bundesliga deutlich gegen Eintracht Fraureuth durch und geht mit einem Sieg in die Winterpause. Im neuen Jahr wartet das Gipfeltreffen.

Start-Ziel-Sieg für den PSV Franken Neustadt in der 1. DCU-Bundesliga: Gegen den VfB Eintracht Fraureuth gewannen die Puppenstädter mit 5613:5330 Holz und holten im achten Spiel den siebten Sieg. Die Startachse des PSV um den Tagesbesten Jürgen Bieberbach mit 988 Holz und Patrick Kalb mit 977 Holz stellte dabei alles in den Schatten. Die daraus resultierende 200-Holz-Führung war für tapfer kämpfende Sachsen zu viel. Mit 14:2 Punkten gehen die Neustadter zufrieden in die Winterpause, ehe es am 8. Januar zum Gipfeltreffen nach Gebesee geht.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben