Tennis
Krawietz und Mies verhindern mit Mühe das Aus
Kevin Krawietz (im Bild) und Andreas Mies mussten sich mächtig strecken, um ihrer Favoritenrolle in der ersten Runde bei den Tel Aviv Open gerecht zu werden.
Foto: Jürgen Hasenkopf
Jannik Reutlinger von Jannik Reutlinger Fränkischer Tag
Witzmannsberg – Kevin Krawietz und Andreas Mies kehren in Runde 1 der Tel Aviv Open nach schwachem ersten Satz zurück und verspielen beinahe noch das Weiterkommen.

Erstmals finden seit 26 Jahren wieder die Tel Aviv Open, ein Turnier der Kategorie World Tour 250, statt. Mit dabei sind auch der Coburger Kevin Krawietz und sein Kölner Doppel-Partner Andreas Mies. Beinahe wäre das Turnier für „Kramies“ schon nach dem ersten Match beendet gewesen, doch dank ihrer Nervenstärke zog das deutsche Doppel am Mittwochnachmittag in die zweite Runde ein.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.