Tennis
Halbfinale ist Endstation für Krawietz und Mies
Kevin Krawietz (rechts) und Andreas Mies sind bei den Tel Aviv Open im Halbfinale ausgeschieden.
Foto: Archiv/Jürgen Hasenkopf
Jannik Reutlinger von Jannik Reutlinger Fränkischer Tag
Witzmannsberg – Kevin Krawietz und Andreas Mies haben bei den Tel Aviv Open das Endspiel verpasst. Das deutsche Doppel scheiterte an bekannten Gegnern.

Irgendwann reißt jede Serie. Das musste auch der Coburger Tennisprofi Kevin Krawietz und sein Kölner Doppel-Partner Andreas Mies am Freitagnachmittag erfahren. Dreimal hatten die beiden Deutschen den Mexikaner Santiago Gonzalez (Doppel-Weltrangliste: Position 32) und den Argentinier Andrés Molteni (43) auf der Tour in diesem Jahr bezwingen können, ein viertes Mal kam nicht hinzu. Im Halbfinale der Tel Aviv Open unterlagen „Kramies“ glatt in zwei Sätzen. Nach einer guten Stunde stand die 3:6, 2:6-Niederlage fest.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.