Fußball
Dreßel schießt Meeder „Last Minute“ ins Finale
Christian Dreßel erlöste den harmlosen TSV Meeder am Mittwochabend in der 90. Minute mit dem 2:1.
Archiv/Lehmann
Maximilian Glas von Maximilian Glas Fränkischer Tag
Meeder – Der Bezirksligist setzt sich im Kreispokal-Halbfinale mit 2:1 beim SV Heilgersdorf durch. Glücklich war Meeders Coach Simon Schiller allerdings nicht.

Obwohl dem TSV Meeder am Mittwochabend der Einzug in das Endspiel des Kreispokals glückte, wollte nicht so recht Euphorie aufkommen. „Natürlich sind wir froh, im Finale zu stehen, aber die Stimmung bei mir ist etwas gedämpft. Wir müssen einfach anders in so ein Spiel reingehen“, sagte Simon Schiller nach Abpfiff. Der TSV-Trainer war mit dem Auftritt seiner Mannschaft trotz des 2:1-Auswärtserfolgs beim Kreisligisten SV Heilgersdorf nicht einverstanden.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.