Fußball-Landesliga
„Mönche“ kämpfen gegen Sieglos-Serie
Auf Louis Göhring (am Ball) und den TSV Mönchröden wartet ein wichtiges Heimspiel.
Foto: Gunther Czepera
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Rödental – Drei Spiele ohne Sieg: Landesliga-Aufsteiger TSV Mönchröden steht gegen den TSV Gochsheim unter Druck. Es droht das Abrutschen in die Abstiegszone.

Richtungsweisendes Heimspiel für den Fußball-Landesligisten TSV Mönchröden: Der Aufsteiger empfängt am Samstag (15 Uhr) den unteren Tabellennachbarn TSV Gochsheim und möchte ein weiteres Abrutschen in Richtung Abstiegsrelegationsplätze verhindern. Landesliga Nordwest TSV Mönchröden (12.) – TSV Gochsheim (13.) Im engen Tabellenmittelfeld rutscht der TSV Mönchröden immer weiter Richtung Abstiegsrelegationsplätze. Seit drei Spielen warten die „Mönche“ bereits auf einen Sieg, zuletzt gab es bei der DJK Dampfach aber immerhin ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.