Fußball
„Mönche“ trotzen kalter Dusche
Auf unserem Bild testen Ketschendorfs Luca Endler (li.) und Mönchrödens Florian Biemann die Textilqualität des jeweils gegnerischen Trikots.
Foto: Gunther Czepera
Rödental – Testspiele mit Torlaune: Die Landesligisten FC Coburg und TSV Mönchröden ließen es gegen Bezirksligisten krachen.

Gelungener Testspiel-Auftakt für den TSV Mönchröden: Der Landesliga-Aufsteiger siegte gegen den Bezirksligisten SV Ketschendorf mit 4:1 (1:1) und ließ sich auch von einem frühen Rückstand nicht aus der Fassung bringen. Mann des Tages war Tim Holzheid, der zwei Treffer zum letztlich klaren Sieg besteuerte.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich