Fußball-Landesliga
Mönchrödener Achterbahnfahrt ohne Punkte
Co-Trainer Marcel Pavel steht beim TSV Mönchröden aktuell in der Verantwortung. Er vertritt Cheftrainer Thomas Hüttl, der aus privaten Gründen das Team aktuell nicht betreuen kann.
Archiv/Gunther Czepera
F-Signet von Sebastian Leisgang Fränkischer Tag
Mönchröden – Die „Mönche“ verlieren trotz einer Stunde Überzahl mit 2:4 beim Tabellendritten SV Alemannia Haibach. Zwischenzeitlich gelang mit einem Doppelschlag der Ausgleich.

Der TSV Mönchröden ist zum vierten Mal nacheinander sieglos geblieben. Am Samstagnachmittag verlor die Mannschaft von Trainer Marcel Pavel, der den weiterhin aus privaten Gründen verhinderten Cheftrainer Thomas Hüttl vertritt, mit 2:4 bei Alemannia Haibach und fiel in der Tabelle auf Rang 13 zurück.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben