Fußball
Keine Meisterparty: Mönche werden eiskalt erwischt
Fassungslosigkeit bei den „Mönchen“ Louis Göhring (links) und Niklas Ehrlich
Fassungslosigkeit bei den „Mönchen“ Louis Göhring (links) und Niklas Ehrlich
Foto: Gunther Czepera
Mönchröden – Der TSV Meeder dreht in Unterzahl in den letzten zehn Minuten das Spiel und vermiest dem TSV Mönchröden die vorzeitige Meisterschaft.

Nichts wurde es mit der großen Meisterparty am Samstagabend im Wildpark: Der TSV Mönchröden hat vor 320 Zuschauern mit 1:2 (0:0) gegen den TSV Meeder verloren und damit seinen ersten Matchball für den Landesliga-Aufstieg vergeben. Meister werden können die „Mönche“ an diesem Wochenende aber trotzdem noch. Nämlich wenn Verfolger TSV Burgebrach am Sonntag (15 Uhr) beim SV Merkendorf verliert.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal