Fußball-Bezirksliga
„Verlieren verboten“: Sonnefeld steht unter Druck
Klaus Puff (re., hier im Pokal gegen den Coburger Aykut Civelek) und der TSV Sonnefeld empfangen die zweite Mannschaft der DJK Don Bosco Bamberg.
Hagen Lehmann
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
LKR Coburg – Im Bezirksliga-Abstiegskampf will der TSV Sonnefeld mit einer robusten Spielweise den jungen Talenten der DJK Bamberg II den Zahn ziehen. Der Abstieg des SV Ketschendorf steht kurz bevor.

Sturz auf den Abstiegsrelegationsplatz, nur zwei Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz: Fußball-Bezirksligist TSV Sonnefeld hat sich in eine schwierige Lage manövriert. Im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der DJK Don Bosco Bamberg soll nun der erste Schritt aus dem Tief gemacht werden.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.