US Open
Krawietz/Mies knacken hartnäckige US-Amerikaner
Kevin Krawietz (rechts) und Andreas Mies stehen in Runde 2 der US Open.
Foto: Archiv/Hasenkopf
Maximilian Glas von Maximilian Glas Fränkischer Tag
Witzmannsberg – Der Coburger und der Kölner gewinnen ihr Erstrundenmatch in Flushing Meadows gegen ein US-Duo. Der zweite Satz dauert mehr als eine Stunde.

Kevin Krawietz und Andreas Mies haben die erste Hürde bei den US Open in der Doppelkonkurrenz genommen. Der Coburger und der Kölner setzten sich am Mittwochnachmittag (Ortszeit) in New York mit 6:3, 7:6 (7:5) gegen die US-Amerikaner Marcos Giron (Doppel-Weltrangliste: Position 196) und Mackenzie McDonald (168) durch. In Runde 2 treffen „Kramies“ auf die Sieger der Begegnung zwischen Robin Haase (Niederlande)/Philipp Oswald (Österreich) und Ilya Ivashka (Weißrussland)/Soonwo Kwon (Südkorea).

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.