Basketball
Medi Bayreuth: Das ist das neue Team
Der aus Jena stammende Lars Masell übernimmt bei Medi Bayreuth erstmals in der Bundesliga die Cheftrainer-Position.
Foto: Peter Mularczyk/Medi Bayreuth
F-Signet von Florian Kirchner Fränkischer Tag
Bayreuth – Fast-Absteiger Medi Bayreuth will mit einem runderneuerten Kader wieder um die Play-off-Plätze kämpfen.

Die neue Saison der Basketball-Bundesliga beginnt für Medi Bayreuth morgen mit dem Heimspiel gegen die Skyliners Frankfurt (20.30 Uhr Oberfrankenhalle). Die Fans müssen sich dabei an eine fast komplett neue Mannschaft gewöhnen, denn der Kader wurde wieder einmal runderneuert. Zehn Abgängen, darunter Urgestein Andreas Seiferth, stehen zehn Neuzugänge gegenüber. Auch der Trainer ist neu: Nach Ende der sechsjährigen Ära Raoul Korner (zu den Hamburg Towers) darf sich nun sein ehemaliger Assistent Lars Masell erstmals als Chefcoach versuchen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.