Fußball
TSV Neudrossenfeld verpasst Sprung auf Platz 1
Neudrossenfelds Trainer Markus Taschner geht mit seiner Mannschaft als Tabellenzweiter der Landesliga Nordost in die Winterpause.
BR-Archiv
F-Signet von Thorsten Schirmer Fränkischer Tag
Neudrossenfeld – Der TSV Neudrossenfeld hat die Chance verpasst, als Tabellenführer der Fußball-Landesliga Nordost zu überwintern. Im letzten Punktspiel 2022 verlor man überraschend klar mit 0:4 beim SC Schwabach.

Der TSV Neudrossenfeld geht als Tabellenzweite der Fußball-Landesliga Nordost in die Winterpause. Das Team von Trainer Markus Taschner hätte mit einem Sieg beim SC Schwabach 04 den FSV Stadeln von Platz 1 verdrängen können, verlor aber mit 0:4. So klar wie das Ergebnis sich anhört, war das Spiel keineswegs.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben