Fußball
TSV Neudrossenfeld übernimmt Platz 1
Der Neudrossenfelder David Langlois zieht ab, der Selber kommt zu spät.
Foto: Alexander Muck
F-Signet von Horst Wunner Fränkischer Tag
Neudrossenfeld – Der TSV Neudrossenfeld müht sich gegen Schlusslicht Kickers Selb zu einem 1:0 und ist vorübergehend Erster der Landesliga Nordost.

Der TSV Neudrossenfeld hat auch das zweite Oberfranken-Derby in der Fußball-Landesliga Nordost gewonnen. Nach dem 2:1 gegen den BSC Saas Bayreuth besiegte das Team von Trainer Markus Taschner am Freitagabend die Kickers Selb mit 1:0 und kletterte vorübergehend auf Platz 1.Bezirksliga OstTSV Neudrossenfeld – Kickers Selb 1:0 (1:0)Als Favorit gegen den Tabellenletzten zu spielen, und dazu noch auf dem eigenen Platz, scheint eine leichte Sache zu sein.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.