Fußball
Kreisliga BT/KU: Überlegenes Team geht 0:5 unter
Bitterer Nachmittag für VfB-Trainer Klaus Eichhorn: Obwohl sein VfB gegen den BSC Saas Bayreuth II über weite Strecken überlegen war, hieß es am Ende 0:5.
Foto: Archiv/Monika Limmer
Kulmbach – Der VfB Kulmbach muss in der Kreisliga Bayreuth/Kulmbach gegen den BSC Saas Bayreuth II eine bittere und herbe Heimklatsche einstecken.

Der VfB Kulmbach steckt in einer kleinen Krise. Das Team von Trainer Klaus Eichhorn kassierte gegen den BSC Saas Bayreuth II die dritte Niederlage in Folge – und das kurioserweise trotz eigener Überlegenheit. Damit rutscht der Aufsteiger auf Rang 6 ab. Der SV Motschenbach musste sich gegen den TSV Neudrossenfeld II (11.) mit einem 3:3 zufrieden geben, verbesserte sich aber auf Rang 8. Der TSV 08 Kulmbach und der FC Neuenmarkt sagten ihre Heimspiele wegen unbespielbarer Plätze ab. Kreisliga Bayreuth/Kulmbach VfB Kulmbach – BSC ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.