Futsal
Futsal-Kreismeisterschaft: Finalisten stehen fest
Die Hutschdorfer um ihren überragenden Spielertrainer Florian Förster (Mitte) und Luis Kremer (links) haben sich für die Kreismeisterschaftsendrunde in Hollfeld qualifiziert. Der Kreisklassist verlor nur das erste Gruppenspiel in Bindlach gegen de...
Peter Mularczykc
Christian Schuberth von Christian Schuberth Fränkischer Tag
Bindlach – Die Endrunde um die Futsal-Kreismeisterschaft im Kreis Bamberg/Bayreuth/Kulmbach findet am Sonntag, 8. Januar, in Hollfeld statt. Beim Qualifikationsturnier in Bindlach gab es Überraschungen.

Der SV Hutschdorf hat als dritte Mannschaft aus dem Landkreis Kulmbach die Qualifikation für die Futsal-Kreismeisterschaft am Sonntag in Hollfeld geschafft. Der Kreisklassist gewann das dritte und letzte Vorrundenturnier in Bindlach mit vier Siegen aus fünf Spielen. Das Team um den überragenden Spielertrainer Florian Förster kassierte seine einzige Niederlage im ersten Spiel gegen den A-Klassisten SV Ramsenthal. Danach zogen die Hutschdorfer aber durch und schlugen auch den zweiten Kulmbacher Vertreter, VfR Katschenreuth (2:1).

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.