Fußball-Landesliga
Neudrossenfeld erwartet auswärtsstarken Aufsteiger
Kampfstark wie Richard Schneider in dieser Szene präsentierten sich die Neudrossenfelder Kicker zuletzt im Spitzenspiel beim FSV Erlangen-Bruck. Malik Pankey (links) und seine Kameraden mussten sich mit 1:2 geschlagen geben.
Foto: Sportfoto Zink
F-Signet von Werner Reißaus Fränkischer Tag
Neudrossenfeld – Der TSV Neudrossenfeld trifft nach dem 2:1-Sieg beim FSV Erlangen-Bruck erneut auf ein Spitzenteam – doch der SV Buckenhofen schwächelte zuletzt ein wenig.

Einen der wichtigsten Siege in dieser Saison hat der TSV Neudrossenfeld am vergangenen Wochenende eingefahren. Im Spitzenspiel beim FSV Erlangen-Bruck triumphierte das Team von Trainer Markus Taschner mit 2:1 und bleibt damit erster Verfolger von Tabellenführer FSV Stadeln. Am Freitag um 19 Uhr geht es gegen ein ähnliches Kaliber, den SV Buckenhofen (6.), der zu den auswärtsstärksten Teams der Liga gehört. Landesliga Nordost TSV Neudrossenfeld – SV Buckenhofen Der Erfolg in Bruck war vor allem wegen der großen Personalprobleme der ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.