Fußball-Landesliga
Knapper Sieg: Neudrossenfelder Lauf hält an
Anton Makarenko (grünes Trikot) erzielte den Siegtreffer für den TSV Neudrossenfeld gegen den SV Buckenhofen.
Foto: Peter Mularczyk
F-Signet von Horst Wunner Fränkischer Tag
Neudrossenfeld – Die Serie hat Bestand: Der TSV Neudrossenfeld gewinnt auch das Freitagabendspiel gegen den starken Aufsteiger SV Buckenhofen und ist nun seit sieben Partien ohne Niederlage.

Der Tabellenzweite aus Neudrossenfeld holte in diesen sieben Spielen 19 von 21 möglichen Punkten. Landesliga Nordost TSV Neudrossenfeld – SV Buckenhofen 1:0 (0:0) Wiedergutmachung der Grün-Weißen war angesagt nach der 0:1-Niederlage in der Vorrunde – und das war dem TSV anzumerken. In einer unterhaltsamen ersten Halbzeit mit sehenswerten Strafraumaktionen hatte die Heimelf spielerische Vorteile, doch der Gast blieb bei seinen schnellen Vorstößen stets gefährlich. So wurde ein Buckenhofener Schuss (14.) gerade noch zur Ecke ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.