Handball
Plötzlich 1. Liga: Steiler Aufstieg eines Franken
Vor zwei Jahren jubelte Jakob Kassing (rechts) noch über Tore in der Bezirksoberliga, nun freut sich der 24-Jährige, wie hier beim Spiel gegen die HSG Wetzlar, über einen Punktgewinn in der Bundesliga.
Vor zwei Jahren jubelte Jakob Kassing (rechts) noch über Tore in der Bezirksoberliga, nun freut sich der 24-Jährige, wie hier beim Spiel gegen die HSG Wetzlar, über einen Punktgewinn in der Bundesliga.
Foto: Svenja Stache
Coburg – Aus der Bezirksoberliga in die Bundesliga: Jakob Kassing lebt einen Handballer-Traum. Die Geschichte einer ungewöhnlichen Karriere.

13 Siege aus 20 Spielen, Tabellenplatz 3 in der Bezirksoberliga Oberfranken. Mit einem 27:20-Heimsieg über den TV Weidhausen beendet die SG Marktleuthen/Niederlamitz (Landkreis Wunsiedel) eine starke Saison. Der Erfolg wird gebührend gefeiert. "Aber eigentlich gab es damals nach jedem Spiel eine kleine Feier", sagt Jakob Kassing und lacht.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren