ATP-Tour
Cameron Norrie gewinnt Tennis-Masters in Indian Wells
Cameron Norrie
Cameron Norrie küsst seine Trophäe nach seinem Sieg über den Georgier Nikolos Bassilaschwili.
Foto: Mark J. Terrill/AP/dpa
Indian Wells – Der britische Tennis-Profi Cameron Norrie hat zum ersten Mal in seiner Karriere ein Masters gewonnen und das Finale in Indian Wells für sich entschieden.

Gegen Nikolos Bassilaschwili aus Georgien stand es nach 1:49 Stunde am Sonntag (Ortszeit) 3:6, 6:4, 6:1. Der Sieg beim mit 8,76 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatzturnier in Kalifornien war der erst zweite Erfolg bei einem ATP-Turnier in der Karriere des 26-Jährigen. Als 26. der Weltrangliste ist er zudem der erste Profi seit 2010, der das Turnier in der Wüste gewinnen konnte und nicht unter den Top 25 der Welt aufgeführt war.

© dpa-infocom, dpa:211018-99-633790/4