Kommentar
Videobeweis im Pokal: Na, dann meckert doch
War nach dem knapp verlorenen Spiel mächtig sauer: Paderborns Trainer Steffen Baumgart.
War nach dem knapp verlorenen Spiel mächtig sauer: Paderborns Trainer Steffen Baumgart.
Foto: dpa
Bamberg – Videobeweis sorgt immer wieder für Ärger: diesmal im DFB-Pökalspiel Dortmund gegen Paderborn. Ein Kommentar von Tilmann Mehl

a selbstverständlich redete sich Steffen Baumgart in Rage. War ja auch ein Unding, das sich Schiedsrichter Tobias Stieler wenige Minuten zuvor erlaubt hatte. Er hatte einfach so einem vollkommen regelkonformen Treffer die Gültigkeit erteilt. Baumgart sah das anders. Der Trainer der Paderborner wollte nichts davon wissen, dass einer seiner Schützlinge den Ball berührt hatte, ehe Erling Haaland ihn aufnahm, um ihn zum siegbringenden Treffer für die Dortmunder ins Tor zu schießen. Respektlos sei das Verhalten Stielers gewesen, echauffierte sich Baumgart.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren